Hotline von Tourisdata.de

Besuchermagnete

City Tax Berlin, Tourismus Steuern in den Städten

Immer mehr Städte profitieren vom Tourismus-Boom. So konnte gerade wieder Berlin als Hauptstadt von der Beliebtheit bei Gästen aus der ganzen Welt davon Profitieren. Ihre City-Tax brachte zusätzliche Millionen in die Stadkasse.
Die Erlöse aus der City-Tax lagen bereits Ende Oktober bei etwas mehr als 23 Millionen Euro. Damit dürften die für das Gesamtjahr erwarteten Einnahmen in Höhe von 25 Millionen Euro übertroffen werden.
Damit werden die für das Gesamtjahr erwarteten Einnahmen in Höhe von 25 Millionen Euro voraussichtlich deutlich übertroffen werden. Das ergibt sich aus einer Mitteilung der Berliner Senatsverwaltung für Finanzen an den Hauptausschuss des Abgeordnetenhauses.
Noch höhere Einnahmen als im laufenden Jahr prognostiziert der Arbeitskreis Steuerschätzung für 2015. Die City-Tax, auch Bettensteuer genannt, werde dann sogar rund 35 Millionen Euro einbringen. Dies wären zehn Millionen mehr als erwartet.
Für die Zeit nach 2015 erwarten die Schätzer Zuwächse von zwei Millionen Euro pro Jahr. Die City-Tax beträgt fünf Prozent des Übernachtungspreises. Hotels müssen sie für Privat-, nicht aber für Geschäftsreisende abführen.

<{http://www.tourisdata.de/Ferienhaus-Treptow-457995>}

8,8 Millionen Menschen besuchten bis September Berlin!

In den ersten Monaten dieses Jahres waren die Einnahmen unterdurchschnittlich geblieben. Die Finanzverwaltung erklärt dies damit, dass Hoteliers die Steuer nicht zahlen mussten, wenn Gäste ihren Aufenthalt bereits 2013 gebucht hatten. Dieser Effekt zeigte sich vor allem bis Mai. Danach stiegen die Einnahmen auf mehr als drei Millionen Euro pro Monat. Im Oktober lagen sie sogar bei 3,8 Millionen Euro. Würden die Erlöse auf diesem Niveau bleiben, könnte der Finanzsenator sogar mit weit mehr als 35 Millionen Euro pro Jahr kalkulieren. In den Wintermonaten sinken die Übernachtungszahlen allerdings.
Das Einnahmeplus der City-Tax spiegelt den Boom der Berliner Tourismusbranche wider. Die Zahl der Hauptstadtbesucher lag nach Angaben des Statistischen Landesamts von Januar bis September bei etwas mehr als 8,8 Millionen. Das sind fast vier Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Zahl der Übernachtungen stieg in dieser Zeit sogar um fast sechs Prozent auf mehr als 21,5 Millionen. Wegen der Besucherströme zu den Feierlichkeiten am 25. Jahrestag des Mauerfalls dürfte sich die Entwicklung bis November fortgesetzt haben.

Immer wieder kommt es bei den Tourismus-Steuern zu heißen Diskusionen. Gerade erst wurde in Schwerin gegen die Bettensteuer mobil gemacht und auch in Stralsund sind die Hoteliers nicht sonderlich begeistert von den zusätzlichen Abgaben. Es sei oft schwierig, zwischen Geschäfts- und Privatreisenden zu unterscheiden und kaum zu erklären, dass die einen mehr zahlen müssen als die anderen. Ob die Hotelbetreiber die Steuer auf die Übernachtungspreise von Geschäftsreisenden aufschlagen oder in einer Mischkalkulation einheitliche Tarife für alle anbieten, ist ihnen allerdings freigestellt.

Wenn diese Steuern eingesetzt werden um den Tourismus in der Stadt weiter zu fördern und wenn der Gast selbst gewisse Vorteile daraus zieht, ist das Geld sicher gut angelegt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Städtetourismus!


Karls Erdbeerhof Rostock Rövershagen, der Erlebnishof!

Karls Erdbeerhof in Rostock Rövershagen hat sich in den letzten Jahren zum führenden Erlebnishof an der Ostseeküste entwickelt. Viele Urlauber aus Rostock-Warnemünde, der Region Fischland-Darß-Zingst und der Insel Rügen nutzen das reichhaltige Angebot von Karls. Besonders bei Kindern steht der Erlebnishof in Rostock Rövershagen auf dem Plan. Bei Karls können Sie Ihren Kindern den größten Indoor-Spielplatz in Mecklenburg Vorpommern zeigen und der Eintritt ist dazu noch völlig kostenlos! Neben dem Indoorspielplatz können Sie als Gast einer Ferienwohnung oder Ferienhaus Ihren Kindern weitere zahlreiche Attraktionen bieten. Dazu gehört das Pony reiten, Karussell fahren, eine Riesenrutsche und selbstverständlich das Piratendorf. Karls Erdbeerhof hat sich inzwischen zu der Sehenswürdigkeit in Norddeutschland entwickelt. Selbst Kindergeburtstage können dort organisiert und einmalig schön gefeiert werden. Der Freizeitpark bietet wirklich für die ganze Familie und für Menschen aller Altersgruppen ein abwechslungsreiches Programm und eine super Küche! Der Erdbeerhof ist für viele Feriengäste das Highlight ihres Urlaubs.

Ferienwohnung Warnemünde:

Ferienwohnung Darß:

Ferienwohnung Rügen:

Karls Erlebnishof in Rövershagen

Gastronomische Angebote bei Karls Erlebnishof:

Friedas Hof-Küche
Erlebnis-Restaurant
Landfrühstück
Kaffeebar & Küchenbuffet
Karls Klassiker
Belegt Brote
Fischbraterei
Schnitzel-Braterei
Jahreszeiten-Buffet
Mecklen-Burger
Bierhahn
Durst-Löschzug
Deftiges
Dorfkrug
Holzkohlegrill
Bratwurstgrill
Rauchwurst
Fischbude
Tolle Knolle
Proviantküche
Süßes
Erdbeer-Cafe
Schmetterlings-Cafe
Saustall
Tills Backhaus
Proviantküche
Sonntagsbrunch

Erlebniswelt bei Karls Erdbeerhof:

Erlebniskalender
Spargel-Essen
Erdbeerzeit
Oktoberfest
Silvesterparty
Tageshöhepunkte
Freizeitspaß draußen
Fliegender Kuhstall
Kartoffelsackrutsche
Schatzhöhle
Traktorbahn
Dachboden-Kino
Riesen-Klettererdbeere
Riesen-Sandkiste
Riesen-Strandkorb
Riesen-Hüpfkissen
Abenteuer-Spielplatz
Feldbahn
Rübenrutsche
Wasserspielplatz
Rentnerspielplatz
Dorf-Minigolf
Lösch-Station
Dorf-Go-Kart
Bobbycar-Bahn
Stockbrotbacken
Seilbahn
Ferkelexpress
Drahtesel-Hopping
Nagelstand
Freizeitspaß drinnen
Kreativwerkstatt
Karls Piraten-Dorf
Käptn Karls Tobeland
Indoor-Kletterwald
Sandfigur
Aussichtsturm Krähennest
Singender Dr. Hufschlag
Melkstation

Ausstellungen in Karls Erlebniswelt:

Kaffeekannen
Udo Lindenberg
Frank Zander
Eschenburg
Traktormuseum
Tierisches
Pferdestall
Schweineschule
Freilaufende Kaninchen
Schmetterlingsgarten
Ziegen-Streichelgehege
Mäusebad & Rattenküche
Kinder-Bauernhof
Ponyreiten
Tiershow
Ballon fahren

Karls Bauernmarkt, ein Geschmackserlebnis!

Manufakturen
Marmeladenküche
Hof-Bäckerei
Erdbeereis-Manufaktur
Hof-Rösterei
Bonbon-Manufaktur
Seifenküche
Bauernmarkt-Sortiment
Erdbeerland
Sanddorn
Honig
Fruchtweine
Tee
Wurst & Käse
Bunzlauer Keramik
Maritimes

Haus, Hof & Garten in Karls Erlebniswelt

Bernsteinschmuck
Dinkelkissen
Naturkosmetik
Modediele
Bücher
Kuscheltierfabrik
Präsentkörbe
Heilsteine & Fossilien
Victorinox
Geschenk-Verpackstation
Versand Online-Shop
Auf dem Hof
Hof-Gärtnerei
Obstkate
Dorfgeschäfte
Closed Outlet Store
Trigema Testgeschäft
Dorfladen
Alte Schmiede
Treckerladen
Erdbeerstand

Veranstaltungen bei Karls Erdbeerhof 2013:

Ab jetzt, solange wie es Erdbeeren gibt Erdbeerzeit bei Karls Täglich, 8 bis 20 Uhr
Ab 29. Juni Großes Schnitzel-Essen Täglich , 11 bis 15 Uhr
20. Juli bis 31. Oktober Karls 11. Maislabyrinth Täglich 9 bis 17.30 Uhr
31. August Seltene Schafe auf dem Laufsteg Ein tierisches Vergnügen im Am-Vieh-Theater
7. September bis 31. Oktober Karls Kürbismarkt Täglich, 8 bis 20 Uhr
Im November 2013 Plant for the Planet Akademie November 2013
Ab 9. November Karls 2. Erlebnis-Winter Täglich, 8 bis 19 Uhr
31. Dezember 2012 Silvesterparty Rövershagen

Öffnungszeiten Karls Erdbeer- Erlebnishof in Rövershagen

Karls in Rövershagen hat täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet!

Montags: von 8 bis 20 Uhr
Dienstags: von 8 bis 20 Uhr
Mittwochs: von 8 bis 20 Uhr
Donnerstags: von 8 bis 20 Uhr
Freitags: von 8 bis 20 Uhr
Samstags: von 8 bis 20 Uhr
Sonntags: von 8 bis 20 Uhr

Anschrift, Adresse von Karls Erlebnishof in Rövershagen:

Karls Erlebnishof
Purkshof 2
18182 Rövershagen

Telefon: 038202 4050
Telefax: 038202 405223
E-Mail: post@karls.de

Webseite: www.karls.de


Darwineum im Zoo Rostock

Das Darwineum gehört zum Zoo Rostock und bietet dem Besucher faszinierende Einblicke in die Welt der Gorilla Affen und Orang-Utas. Neben diesen Haupttierarten befinden sich mehr als 40 weitere Tierarten im Rostocker Darwineum. Das Darwineum hat eine Größe von 20.000 Quadratmeter. Dort sind die Lehren von Charles Darwin umgesetzt, diese werden dann weiter geführt bis zur modernen Tierhaltung der heutigen Zeit. Der Besucher erlebt Abenteuer, Umweltbildung, Wissenschaft zum Anfassen, Mitmachen und Mitdenken. Den Tieren wurden in Ihrer neuen Umgebung sehr gute Lebensbedingungen geschaffen. Sie haben ausreichend Platz und werden gut von den Pflegern versorgt. Gleich nach der Eröffnung hat der Besucheransturm gezeigt, dass das Rostocker Darwineum sich zu einem Besuchermagneten entwickeln wird. Das Darwineum ist nicht nur bei den Rostockern sehr beliebt. So kommen Urlauber aus Warnemünde, Kühlungsborn, der Region Fischland-Darß-Zingst und Rügen extra in den Rostocker Zoo um sich das Dawineum anzuschauen. Die Eintrittspreise und Öffnungszeiten richten sich nach dem Rostocker Zoo. Ausreichende Parkmöglichkeiten finden Sie am Zoo. Zusätzlich können Sie den Rostocker Zoo auch mit der Straßenbahn erreichen.

Eintrittspreise Rostocker Zoo, einschließlich dem Darwineum

Tageskarte

Erwachsene: 16,00 €

Abendkarte Erwachsene: 10,00 €
ab 1 Std vor Kassenschluss

Kinder: 8,00 €
(7 bis 16 Jahre)

Ermäßigt: 13,00 €
Schüler (ab 17 Jahre), Studenten, Auszubildende, Inhaber des Warnowpasses, Schwerbehinderte

Familienkarten

Familienkarte: 45,00 €
2 Erwachsene, 2 und mehr Kinder (7 bis 16 Jahre)

Abendfamilienkarte: 30,00 €
ab 1 Std vor Kassenschluss
2 Erwachsene, 2 und mehr Kinder (7 bis 16 Jahre)
Gruppenkarten

Kindergruppen: kostenloser Eintritt
(unter 7 Jahren)
pro 10 Kinder je 1 Begleitperson: 14,00 €

Schulklassen: je Person 6,00 €
ab 10 Schüler (7 bis 16 Jahre)
pro 10 Schüler 1 Begleitperson frei

Erwachsenengruppen: je Person 14,00 €
(ab 20 Personen)

Die Tageskarte für Hunde im Darvineum kostet € 6,00

Bitte beachten Sie, dass das Mitführen Ihres Hundes in die Tierhäuser und das DARWINEUM nicht gestattet ist

Kostenloser Eintritt

Kostenloser Eintritt für Kinder unter 7 Jahre, Begleitpersonen von Schwerbehinderten gemäß Ausweis B
Jahreskarten

Kaufen Sie jetzt eine Jahreskarte und besuchen Sie den Zoo so oft Sie möchten.

Laufzeit ab Kaufdatum ein Jahr
Erwachsene: 50,00 €

Kinder (7 bis 16 Jahre): 25,00 €

Ermäßigt: 35,00 €
Senioren, Schüler ( 17-18 Jahre), Studenten, Auszubildende, Schwerbehinderte

Familienjahreskarten: 120,00 €
2 Erwachsene und deren Kinder (7 bis 16 Jahre), Nachweis erforderlich

Hunde: 20,00 €

Öffnungszeiten:

Täglich Zoo-Eingang Barnstorfer Ring und Zoo-Eingang Trotzenburg

Der Zoologische Garten Rostock hat täglich ab 09.00 Uhr geöffnet.
Die Kassen sind von 09.00 bis 18.00 Uhr (November bis März 17.00 Uhr) für Sie geöffnet.
Die Tierhäuser und das DARWINEUM schließen eine Stunde nach Kassenschluss.

Kontakt:

Zoologischer Garten Rostock gGmbH
Rennbahnallee 21
18059 Rostock
fon: +49 (0381) 20 82 0
fax: +49 (0381) 49 34 40 0
E-Mail: office@zoo-rostock.de
Homepage: http://www.zoo-rostock.de/

Darwineum Zoo Rostock Teil 1

Darwineum Zoo Rostock Teil 2


Vogelpark Marlow, Tiere ganz nah erleben!

Im Vogelpark Marlow können Sie Tiere ganz nah erleben. Fast alle Tiergehege sind frei begehbar, wodurch eine wunderbare Mensch-Tier Beziehung aufgebaut werden kann. Zusätzlich im Programm hat der Vogelpark sich ganz besondere Highlights einfallen lassen. So finden täglich Flugshows mit Uhus, Rabengeiern und Weißkopf-Seeadler statt, die bei der Show über den Köpfen der Gäste kreisen. Dann gibt es das Programm Begegnung mit Tieren, bei dieser Show werden Besucher als Statisten in das Programm einbezogen. Einen weiteren Anziehungspunkt bildet das tägliche Schaufüttern, besonders die Kinder sind begeistern von diesem Erlebnis. Der Vogelpark Marlow wurde 1994 gegründet und ist inzwischen auf eine Fläche von 220.000 Quadratmeter gewachsen. Auf dem Gelände des Vogelparks sind Papageien, Kängurus, Strauße, Affen, Ziegen, Schafe, Schmetterlinge, Pelikane, Robben, Minischweine und sehr viele andere bekannte und unbekannte Tierarten beheimatet. Im Streichelzoo der Vogelparks finden Jung und Alt ihr Vergnügen. Die Besucher des Vogelparks Marlow kommen aus ganz Europa. Die meisten Gäste kommen allerdings aus der Region Fischland-Darß-Zingst, mit den Orten Dierhagen, Wustrow, Ahrenshoop, Born, Wieck, Prerow und Zingst. Der Insel Rügen, Rostock-Warnemünde und Kühlungsborn. Die Bewohner aus den umliegenden Orten nutzen gern die günstige Jahreskarte, um mit der Familie zu jeder Zeit die Vorzüge des Vogelparks nutzen zu können. Als Besucher einer Ferienwohnung, Ferienhaus, oder Hotels sollten Sie unbedingt einen Tag für den Vogelpark Marlow einplanen. Weitere Informationen zum Vogelpark Marlow erhalten Sie auf der Homepage www.vogelpark-marlow.de

Öffnungszeiten Vogelpark Marlow:

In der Hauptsaison vom 29.03 bis zum 03.11.2013 ist der Vogelpark täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Kassenschluss ist um 17 Uhr.
In der Nebensaison (04.11. bis Mitte März 2014) ist der Vogelpark Marlow von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Eintrittspreis Vogelpark Marlow:

Erwachsene zahlen 10 Euro.
Kinder von 3 bis 16 Jahre zahlen 5 Euro.
Familien mit 2 Erwachsenen und 2 Kinder zahlen 26 Euro für jedes weitere Kind 4 Euro.
Die Eintrittskarte für Ihren Hund kostet 5 Euro.
Schüler, Studenten und Behinderte zahlen 8 Euro Eintritt.
Die Jahreskarte für Erwachsene kostet lediglich 25 Euro für Kinder von 3 bis 16 Jahre 15 Euro.

Kontakt:
Vogelpark Marlow
Kölzower Chaussee 1
18337 Marlow

Tel. 038221 265
E-Mail: info@vogelpark-marlow.de

Ferienhaus Marlow

Vogelpark Marlow EingangVogelpark Marlow Eingang

Vogelpark Marlow FlugshowVogelpark Marlow Flugshow

Vogelpark Marlow PelikaneVogelpark Marlow Pelikane

Vogelpark Marlow PinguineVogelpark Marlow Pinguine

Vogelpark SpringburgVogelpark Springburg

Vogelpark Marlow


Freilichtmuseum Klockenhagen, Bauernmuseum Ostsee

Das Freilichtmuseum in Klockenhagen stellt die Geschichte der Landbevölkerung genauso dar, wie die Bauern in der Vergangenheit ihren Alltag verbracht haben. Viele Tausend Besucher aus ganz Europa besuchen diese hochwertige Anlage. Wobei die meisten Besucher aus der Region Fischland-Darß-Zingst, Graal Müritz und Rostock-Warnemünde kommen. Die Museumsleitung hat sich allerlei unterhaltsame Events einfallen lassen, sodass die Besucher immer wieder neue Erlebnisse von ihrem Besuch im Museum mitnehmen können. Unter anderem finden Themenwochen, wie Floßbau, oder Schmuckgestaltung statt. Es finden für die Urlauber Mitmachangebote statt, dort können Sie erfahren, wie früher das Brot im Holzbackofen zubereitet wurde und selbstverständlich kann sich jeder das von Bäcker Müller einen warmen Leib Brot aus dem Backofen mitnehmen. Im Dorfladen Tante Emma finden Sie sicher eine schöne Erinnerung an einen einzigartigen Erlebnistag im Freilichtmuseum von Klockenhagen. In der Gaststätte des Bauernmuseums können Sie in einem Ansprechendem Ambiente ein wenig Ruhe finden und das gute Essen genießen. Auf dem Hof läuft allerlei Viehzeug aus vergangenen Zeiten umher, Kinder können Schafe oder Ziegen streicheln, es gibt einen Kräutergarten und die von der Technik begeisterten Herren werden an der alten Landtechnik ihre Freude haben. Feriengäste, die Ihre Ferienwohnung, oder Ferienhaus in Dierhagen, Wustrow, Ahrenshoop, Born, Wieck, Prerow und Zingst bezogen haben, kommen bequem über die Landstraße L21 nach Klockenhagen. Der Museumshof bringt Abwechslung für die gesamte Familie. Besonders in der Vor- und Nachsaison, oder wenn mal kein Strandwetter vorherrscht, ist das Freilichtmuseum eine gute Alternative. Zeigen Sie Ihren Kindern ruhig mal, wie schwer das Landleben in der Vergangenheit war und wir karg die Bauern in ihren Katen gewohnt haben. Als kleinen Tipp möchten wir Ihnen die Museumsführungen empfehlen, in diesen erfahren Sie sehr viel Insiderwissen und einige lustige Begebenheiten. Wir wünschen Ihnen einen unvergesslich schönen Tag auf dem Gelände des Freilichtmuseums Klockenhagen und empfehlen Sie dieses schöne Museum ruhig mal Freunden und Bekannten!
Vom 1. Mai, bis zum 5. Oktober wird jeden Dienstag, Mittwoch und Samstag ab 11:30 Uhr zusammen mit Bäckermeister Thomas Müller im Holzbackofen das äußerst schmackhafte Brot zubereitet. Insidertipp: Auch wenn Sie kein Besucher des Museums sind, können Sie dort Brot und Kuchen kaufen!

Öffnungszeiten:
Täglich vom 1. April, bis 31.Oktober. Wobei vom 1. April bis zum 31.Mai von 10 bis 17 Uhr geöffnet ist. Vom 1. Juni, bis zum 30. September von 10 bis 18 Uhr und dann wieder vom 1. Oktober, bis zum 31. Oktober von 10 bis 17 Uhr. Sonderöffnungszeiten für Reisegruppen oder Schulklassen sind in Absprache mit dem Museum möglich. Die Führungen durch das Freilichtmuseum Klockenhagen finden vom 15. Juni, bis zum 30. September, immer mittwochs ab 13 Uhr statt.

Eintrittspreise:
Erwachsene zahlen 6 Euro für die Eintrittskarte, wobei die Urlauber bei Vorlage ihrer Kurkarte 1 Euro Ermäßigung erhalten. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren zahlen lediglich 3 Euro für das Museumsvergnügen. Studenten, Auszubildende und Schwerbehinderte zahlen 4 Euro Eintritt. Die Familienkarte für das Museum kostet 25 Euro, darin enthalten sind alle Kinder und Jugendliche der Familie unter 16 Jahre. Für Ihren Hund müssen Sie 2 Euro Eintritt im Museum bezahlen.

Kontaktdaten:

Museumsverein Klockenhagen e.V.
Geschäftsführer: Fried Krüger
Mecklenburger Straße 57
18311 Ribnitz-Damgarten
Fon: (03821) 27 75
Fax: (03821) 70 77 75
email: info(at)freilichtmuseum-klockenhagen.de
web: www.freilichtmuseum-klockenhagen.de

Freilichtmuseum Klockenhagen

Folge mir

Themen

Archiv

Powered by ✔ MODevel.de | Version 13.0.0-alpha.0