Hotline von Tourisdata.de

Wassersport im Urlaub, auf Seen, Meere und Flüsse

Tausende Menschen sind bei dem schönen Sommerwetter auf dem See, Meer oder dem Fluss unterwegs. Die meisten von Ihnen haben sich dem Wassersport verschrieben. Sie lieben Sonne, Wind und Wellen, die Bewegung dabei auf dem Wasser machen ihnen besonders viel Spaß. Ganz egal ob auf der Ostsee, der Nordsee, dem Starnberger See, der Elbe oder auch der Havel. Die Reisezeit bietet vor allem die Möglichkeit mal wieder etwas neues auszuprobieren. Die Vorlieben sind dabei ganz unterschiedlicher Natur. Der eine liebt die Ruhe auf dem Angelboot, der andere die Aktion beim Kisen oder Surfen und der nächste das gleiten mit dem Seegelboot. Viele Wassersportler suchen sich Ferienwohnungen oder Ferienhäuser in unmittelbarer Nähe zum Wasser. Man kann diesen Feriengästen die Freude zum Wassersport ansehen. Ein entspanntes Lächeln wenn der Angelkahn ablegt, Anspannung wenn es das erste Mal in der Saison mit dem Wakeboard über den See geht, lauter Jubel wenn das Surfbreet durch die Wellen gleitet. Für interessierte Neueinsteiger gibt es fast an jedem Urlaubsort Schnupperangebote. Die einen laden zum Tauchen ein, die nächsten zeigen die ersten Schritte beim Kiten und die anderen wie man das Surfbrett beherrscht. Sehr beliebt sind Kanutouren über die Flüsse und auch das Stand Up Paddling hat seine Liebhaber gefunden. Allein in Deutschland gibt es mit über 7.300 Kilometer ein sehr gut ausgebautes Wasserwegenetz, dazu kommen unzählige Seen, die oft mit den Wasserstraßen in Verbindung stehen und zusätzlich 23.000 Kilometer Seewasserstraßen. Natürlich betreiben die Deutschen Urlauber ihren geliebten Wassersport nicht nur in Deutschland. Schöne Wassersportreviere gibt es eigentlich auf der ganzen Welt, die einen fahren zum Surfen auf die Spanischen Inseln, die nächsten zum tauchen ans Rote Meer und die nächsten zum Fliegenfischen nach Österreich. Wassersport tut der Seele gut und trainiert den Körper auf angenehme Weise. Nicht wenige nutzen diesen Sport im Sommer als Ausgleich zum sonst schweißtreibenden Sportprogramm im Fitnessklub oder auf der Laufstrecke.

Sorgen Sie für die nötigen Vorbereitungen, dazu gehört die Versicherung, eine ordentliche Ausstattung und bei neuen Sportarten eine ortskundige Unterweisung. Wer möchte sich schon bei einer Wildwassertour verletzten oder beim Kiten abgetrieben werden. Wer sich gut vorbereitet wird in den Gewässern Abenteuer, Nervenkitzel und Adrenalinausstoß erleben.

Tipp: Probieren Sie es mal mit einem Katamaran an der Ostseeküste oder am Bodden, viele Schulen bieten die Möglichkeit zum mitsegeln an, das Gefühl ist einfach herrlich wenn man mit dem einen Kiel vom Wasser abhebt!

Katamaran Segeln

Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub in Verbindung mit dem kühlen Naß.

Folge mir

Themen

Archiv

Powered by ✔ MODevel.de | Version 13.0.0-alpha.0