Hotline von Tourisdata.de

Vorteile vom Reetdach, Rohrdach bei Ferienwohnungen,Ferienhäuser

Die Vorteile von Reet- bzw. Rohrdächern bei Ferienwohnungen und Frienhäuser an der Nord- und Ostseeküste. Zunächst sollte man vielleicht kurz auf die Nachteile eingehen, bevor wir dann zu den Vorzügen kommen. Nachteile sind die hohen Anschaffungskosten, die teure Versicherung, die höhere Brandgefahr und der permanente Unterhalt vom Reetdach. Zum Beispiel muss ca. alle 10 Jahre der First erneuert werden, dann kommen öfter mal Schäden die durch Marder verursacht werden, außerdem hätl ein Rohrdach nur ca. 70 Jahre. Sie können die Dachfläche nicht zur Gewinnung von Regenwasser, oder zum Aufbau von Sorlarzellen nutzen. Reetdächer neigen auf der Nordseite gern zum Moosbefall. In den letzten Jahren hat man auch Schädlinge beim Rohr aus Rumänien und Ungarn feststellen können. Diese machen das Reet weich und zerstören es somit. Das waren dann aber auch schon die Nachteile, nun wollen wir zu den Vorteilen von den natürlichen Reetdächern kommen.
Das Reet, als bewährter Naturbaustoff, hat von Urzeit an eine hohe Bedeutung. War das Reetdach in der frühen Siedlungsgeschichte die vorwiegende Art der Dachdeckung, so hat es sich heute mit seinem unverwechselbaren Erscheinungsbild zu einem Ausdruck der persönlichen Individualität seines Besitzers entwickelt. Urlauber verbinden das Reetdach mit Urlaub an der Küste, oder auch nordischem Stil. Viele von den Gästen wollen grundsätzlich in einem mit Reet gedecktem Haus ihren Urlaub verbringen.

Wer sich eine Ferienimmobilie unter Reet kauft, ganz gleich ob es sich um eine Ferienwohnung, oder ein Ferienhaus handelt, kann davon ausgehen das es später wieder gut verkauft werden kann. Und in den ersten 10 Jahren halten die Kosten für den Unterhalt in Grenzen. Nach diesen 10 Jahren kommt dann so langsam der Dachfirst, aber Sie können auch nach diese Zeit den Gewinn steuerfrei realisieren.
Reet als Baustoff ist natürlich, sorgt für ein kühles Klima bei Hitze und einer angenehmen Wärme bei Kälte. Das Reetdach ist diffusionsoffen, wodurch die Tauwasserbildung unterbunden wird, hat gute Schallschutzeigenschaften. Das Rohr ist ein nachwachstender Rohstoff, kann individuell vom Dachdecker gestaltet werden und sorgt somit für Individualität. Eine gute Konbination bildet Reet in der Einheit mit Lehm und Holz. Außerdem ist das Reetdach ökologisch einwandfrei. Für die Verarbeitung werden spezielle Rohrdach- oder Reetdachdachdekcer benötigt. Es handels sich dabei um ein traditionelles Handwerk, welches von Generation zu Generation übertragen wird.
Für die Vermietung von Ferienwohnungen oder Ferienhäuser kann man grundsätlich sagen, das die Feriendomizile unter Reet eine höhere Auslastung haben als Häuser mit Steindach, man kann ca. mit 20% mehr Auslastung rechnen. Am beliebtesten sind die Reetdachhäuser am Wasser, bzw. mit Meerblick.


Windflüchter, vom Wind modellierte Bäume am Meer

Windflüchter sind Bäume oder Sträucher die vom Wind modelliert werden, dabei geht die Flucht eindeutig in die vom Wind abgewandter Richtung. "Vor dem Wind flüchten". Zu finden sind sie direkt am Meer, bzw. an Stellen auf die der raue Wind freien Zugang zu dem Bäumen hat. In Deutschland finden Sie diese vom Wind geprägte Vegetation meistens an der Nord- oder Ostsee. Windflüchter prägen die Landschaft, sie haben etwas meditatives an sich. Für mich bedeuten die Windflüchter gleichzeitig ein Stück Heimat. Wenn man Strand sitzt und auflandiger Wind herrscht, kann man seine Haare zusammen mit den Windflüchtern in eine Richtung stellen. Sehr viele können Sie am Darßer Westrand, zwischen Ahrenshoop, Born, Wieck und Prerow finden.
Wer einmal Barfuß am Ufer der Ostsee entlang wandert, sieht wie Wellen, Wind und Sonnen miteinander spielen und die Windflüchter sich im Wind strecken, dem wird diese Landschaft in seinen Bann ziehen.

Folge mir

Themen

Archiv

Powered by ✔ MODevel.de | Version 13.0.0-alpha.0