Hotline von Tourisdata.de

Urlaub an der Nordsee bei schlechtem Wetter

Was macht der Urlauber an der Nordsee bei schlechtem Wetter? Wie nutzen die Touristen Ihre Freizeit wenn es mal nicht genug Sonne für den Strand gibt? Man steckt wirklich nicht drin, mal gibt es über Wochen nur Sonnenschein und dann gibt es auch die Variante mit Regentagen. Wenn dann noch die Ferienwohnung oder das Ferienhaus an der Nordseeküste suboptimal sind, wird man mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit im nächsten Jahr liebe in wärmere Gefilde wie zum Beispiel Spanien oder Italien buchen.

Wer hält schon 10 Tage am Stück Museumbesuche oder Einkaufsbummel durch. Allergings gibt es genug Möglichkeiten um die Urlaubstage abwechslungsreich zu gestalten. Zum Beispiel mit einen Ausflug auf die Insel Spiekeroog, eine Planwagenfahrt mit anschließendem Plätzchenbacken und ein Besuch in der Puppenstube sowie im Carolinensieler Phänomania waren für die Familie gute Alternativen zum Besuch des Strandes. Und trotz Kälte und täglicher Schauer haben es sich viele Nordsee-Urlauber nicht nehmen lassen, eine zweistündige Wattwanderung ab Neuharlingersiel zu machen, mit dem Kutter zu den Seehundsbänken zu fahren und bei Wind und Wetter im Strandkorb zu entspannen.

Nicht zu vergessen sind die Hallenbäder und eine spannende Lektüre! Lassen Sie sich Ihren Urlaub durch das Wetter nicht verderben, Entspannung und Erholung finden Sie bei jedem Wetter.

Urlaub an der Nordseeküste


Ferienwohnungen Büsum, Urlaub an der Nordsee, Nordseeküste

Ferienwohnungen in Büsum, Urlaub an der Nordsee buchen. Erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub an der Nordseeküste.

Das Heilbad Büsum bietet in unseren Ferienwohnungen und Ferienhäusern mehr als Sonne, frische Nordseeluft und Meer. Der Ort mit seinen Deichen an der Nordsee zieht jährlich tausende Wanderer, Radfahrer und vor allem Touristen die eine frische Meerluft lieben.

Mit den aktuellen Küstenschutzmaßnahmen und der Neugestaltung der touristisch genutzten Küstenabschnitte steht Ihnen seit diesem Jahr eine moderne und schön gestaltete Promenade mit einem unvergleichlichen Blick aufs Meer zur Verfügung. Mehr Sicherheit und eine attraktive Perlebucht für für Büsumer Gäste.

Büsum ist eines der größten deutschen Nordseebäder direkt an der Meldorfer Bucht, welche vor 500 Jahren noch eine Insel in der Nordsee war.

Heute ist Büsum eine Hafenstadt an der Küste von Dithmarschen und noch vor Friedrichskoog der bedeutendste Urlaubsort der Region. Büsum ist nicht zuletzt für seine Krabben bekannt – wer eine Ferienwohnung in Büsum mietet und Fisch mag, wird im Urlaub bestimmt nicht hungern. Ein Krabbenbrötchen gehört zu den Gästen Büsums einfach dazu.

Auf beiden Seiten des Hafens erstreckt sich ein Grünstrand am Deich, an dem Urlauber vom Strandkorb aus das Spiel von Ebbe und Flut im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer beobachten können. Und bei Hochwasser kann man sogar baden. Außerdem gibt es einen künstlichen Sandstrand, der besonders bei Familien mit Kindern beliebt ist. Für Ausflüge ab Büsum bieten sich Radtouren am Deich an, durch die frische Seeluft können Gäste bis nach Eiderstedt radeln. Ausflugsschiffe nach Helgoland sind eine weitere Attraktion für alle, die ihren Urlaub in Ferienwohnungen in Büsum verbringen.

Wo das Meer den Himmel küsst, Fisch und Krabbe dem Seehund „moin, moin“ sagen, die Nordsee zum Baden und Wattwandern im UNESCO-Weltnaturerbe einlädt, da ist Ihr Urlaubsort Büsum.

Der Hafenort liegt direkt an der Nordsee, ist seit dem 19. Jahrhundert Seebad und nach Übernachtungszahlen nach Sankt Peter-Ording und Westerland der drittgrößte Fremdenverkehrsort an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub in Büsum an der Nordsee!

Büsum an der Nordsee© Google Inc.

Folge mir

Themen

Archiv

Powered by ✔ MODevel.de | Version 13.0.0-alpha.0