Hotline von Tourisdata.de

Feuerwehr Born Halbinsel Darß als Event für Urlauber

Die Freiwillige Feuerwehr in Born auf in der Region Fischland-Darß-Zingst zählt zu den wichtigsten Organisationen der Gemeinde. Sie besteht derzeit aus 32 aktiven Feuerwehr-Kameradinnen und Kameraden, zwölf Ehrenmitgliedern und 13 Jungendlichen. Die Kameraden der Feuerwehr sorgen mit Ihrer Technik für das Löschen von Bränden, bei der Rettung von Unfallopfern, bei Hochwasser und natürlich ortsbedingt bei der Seenotrettung. Zur Freiwilligen Feuerwehr Born gehört auch der angeschlossene Förderverein. er sorgt dafür das zusätzliche Spendengelder zum Erhalt der Technik eingeworben werden.

Feuerwehr Born DarssFeuerwehr Born Darss

Fördermittel für die Feuerwehr Born dienen der Optimierung der Ausrüstung, insbesondere zur:

· Unterstützung der Aus- und Fortbildung

· Förderung der Jugendarbeit (des Nachwuchses)

· Öffentlichkeitsarbeit

und der Gemeinschaftspflege

Zu den Höhepunkten des Jahres zählen die Tage der offenen Tür. An diesen Tagen wird auf die letzten Einsätze reflektiert, es werden Kameraden ausgezeichnet und den Urlaubern wird die Feuerwehrtechnik präsentiert.

In Born gibt es zwei Besonderheiten, die eine große Herausvorderung an die Feuerwehrleutet stellt. Das sind zum einen die viele Rohrdächer und zum anderen der Bodden, auf dem sich viele Wassersportler bewegen. Denken Sie nur mal an die Surfer, Kiter, Angler und Segler.

Feuerwehr Einsatz ist alles

Auszüge aus den letzten Einsätzen der Freiwilligen Feuerwehr Born:

03.06. Meldung: Tier in Not. Ein Reh hat sich bei Gut Darß im Zaun verfangen und verletzt. Jäger wurde benachrichtigt, das Reh erschossen.

01.06. Meldung: Kleinbrand. Komposthaufen brennt durch Selbstentzündung und setzt benachbarten Holzzaun in Brand. Feuer gelöscht und Komposthaufen auseinander gezogen.

24.05. Meldung: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Auf der Bäderstrasse L21 kam zwischen Wieck und Prerow ein Kfz von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der eingeklemmte Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle.

24.05. Meldung: Boot im Hafen gesunken. im Hafen Born 1 sank ein kleines Holzboot mit eingebautem Dieselmotor nach Ausfall der Lenzpumpe. Boot wurde gehoben und gesichert. Der ausgelaufene Treibstoff wurde nach Ausbringen einer Ölsperre abgesaugt.

09.05. Meldung: Boote in Gefahr. Während einer Überführungsfahrt eines privaten Bootes von Wieck nach Born fiel während eines Gewitters über dem Bodden der Motor aus. Auch bei einem zweiten, zu Hilfe eilenden privaten Boot versagte während des Gewitters der Motor. Beide Boote konnten in den Hafen Born Ablage geschleppt werden.

23.04. Meldung: Ölspur. VKU auf der L21. Kollision zweier Pkw bei der Edeka-Kreuzung wg. Missachtung der Vorfahrt. Unfallstelle abgesichert. Ausgetretene Flüssigkeiten abgebunden.

29.03. Meldung: Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen. Auf der L21 zwischen Prerow und Wieck kam ein schwerer Pkw vom Typ Mercedes E 500 mit vier Insassen mit hoher Geschwindigkeit von der Strasse ab, wurde gegen einen Baum geschleudert und vollständig zerstört. Fahrer und Beifahrer konnten nur noch tot geborgen werden, zwei Frauen kamen mit schweren Verletzungen mit Rettungshubschraubern in Kliniken in Rostock und Greifswald.

An Hand der Auszüge können Sie sehen wie vielfältig die Einsätze der Feuerwehr Born sein können. Urlauber, Vermieter von Ferienwohnung und Ferienhäuser und Bewohner des Seefahrer Dorfes Born sind froh über eine so intakte Feuerwehr-Organisation.

Unterstützung findet die Feuerwehr vor allem durch die Gemeinde und speziell durch dem Bürgermeister von Born (Gerd Scharmberg.

Imagefilm Feuerwehr Born

Folge mir

Themen

Archiv

Powered by ✔ MODevel.de | Version 13.0.0-alpha.0