Hotline von Tourisdata.de

Ferienwohnungen Küllstedt

Ferienwohnung Küllstedt, Ferienhaus Thüringen, Eichsfeld

Ferienwohnung Küllstedt, Ferienhaus Thüringen, Eichsfeld. Küllstedt ist eine Gemeinde im Süden des thüringischen Landkreis Eichsfeld. Diese Region zwischen Harz und Werra, Göttinger Senke und Thüringer Becken besitzt nicht nur landschaftliche Reize, sondern auch viel Bemerkenswertes und Interessantes, manch Besonderes und Schönes, das sich heute die Bundesländer Thüringen und Niedersachsen und mit zwei Dörfern auch Hessen einträchtig teilen. Das Eichsfeld sei, so formulierte einst ein bedeutender Regionalhistoriker diplomatisch, nicht Thüringen, nicht Niedersachsen und auch nicht Hessen, sondern ein landschaftliches Übergangsgebiet und ein kulturelles Bindeglied zwischen diesen Ländern, weil sich das Eichsfeld landschaftlich, kulturell und volklich von seiner Umgebung merklich abhebe. Der Beweis für die sachliche Richtigkeit dieser anscheinend abgrenzenden, aber dennoch durchaus verbindenden Aussage ist optisch mit Hilfe der Landkarte, linguistisch durch die lebendigen Mundarten und insbesondere durch Betrachtung des geschichtlichen Werdens zu erbringen. Das Eichsfeld, das mit seinen knapp 1.200 km² bequem Rügen, die größte deutsche Insel, oder auch die Hauptstadt Berlin flächenmäßig in sich aufnehmen könnte, gilt als „landschaftliches Individuum. Im Norden, der fruchtbaren „Goldenen Mark, kann der Blick fast grenzenlos über eine flachwellige Beckenlandschaft mit sanft gerundeten Hügeln gleiten, bevor der Harz und die Göttinger Berge das Landschaftspanorama als Kulisse umhüllen. Der Seeburger See, der bis zu fünf Metern tief ist, wird phantasievoll als „Auge des Eichsfeldes bezeichnet, denn er stellt mit seiner einen Quadratkilometer umfassenden Fläche immerhin die größte natürliche Wasserfläche des Eichsfeldes dar. An europäischen Normen gar messbar ist die Rhumequelle, die mit einer maximalen Quellschüttung von 5000 Litern je Sekunde zu den stärksten Karstquellen Deutschlands und des Kontinents gezählt werden kann. Der Süden des Eichsfeldes ist als Randerhebung des Thüringer Beckens aufgetürmt worden und präsentiert Muschelkalk und Buntsandsteinhochflächen sowie Mittelgebirgshöhe erreichende Bergrücken und kuppen mit idealen Wanderwegen und zielen im Ohmgebirge, im Dün, im Höheberg und in der Gobert. In letzterer, dem „Dach des Eichsfeldes, erreicht man bei 543 Metern des Eichsfelds höchste Erhebung und wird für den Aufstieg mit unvergesslichen Blicken auf die Bergwelt des Eichsfeldes, in das Werratal und auf das Hessische Bergland belohnt. Nicht minder anmutig sind die Eichsfeldische Schweiz mit der Dieter der Höhe, dem Rosoppe und dem Rodetal sowie im mittleren Eichsfeld Leinetal und Eichsfelder Kessel. Die im Eichsfeld entspringenden Gewässer orientieren sich rasch nach zwei verschiedenen Fließrichtungen, obwohl ihre Quellen oft nur einige hundert Meter voneinander entfernt zutage treten, und eilen als Leine, Rhume, Hahle, Frieda und Waise zur Weser bzw. Werra, während die Unstrut mit Luhne und Wipper zur Saale und dann zur Elbe streben.

Filter





Haustier
Nichtraucher
Pool
Sauna
Whirlpool
Bootsverleih
Kamin
Parkplatz
Angeln
Fernseher
Geschirrspüler
Waschmaschine
Internet
Ferienwohnung für 6 Personen in Küllstedt (Deutschland)

Ferienwohnung Nordthüringsches Bergland

Objekt-ID 42416

» Ferienwohnung Küllstedt « | Ferienwohnung für 6 Personen in Küllstedt (Deutschland)

Ferienwohnung in Küllstedt (Nordthüringsches Bergland)

Ferienwohnung für 6 bis 6 Personen (0% frei)

Ferienwohnung mit einer Bewertung von 0,00/5,00

Nichtraucher

Powered by ✔ MODevel.de | Version 13.0.0-alpha.0