Hotline von Tourisdata.de

Ferienwohnungen Marzahn

Ferienwohnung Marzahn, Ferienhaus, Apartment Berlin buchen

Ferienwohnung Marzahn, Ferienhaus, Apartment Berlin buchen. Marzahn ist einer der bekanntesten Stadtteile Berlins. Als Ortsteil des Bezirks Marzahn-Hellersdorf liegt Berlin-Marzahn im Nordosten der Stadt, er grenzt im Westen an Lichtenberg, im Osten an Hellersdorf, im Norden an Ahrensfelde und im Süden an Biesdorf, Kaulsdorf und Friedrichsfelde. Marzahn ist nicht unbedingt für seine direkte Nähe zur Innenstadt bekannt. In der deutschen Hauptstadt sollte das allerdings kein Hindernis sein, um ein Apartment in Berlin-Marzahn zu buchen. Schließlich verfügt die Metropole über ein hervorragend ausgebautes Netz öffentlicher Verkehrsmittel, mit denen man auch zu später oder sehr früher Stunde das Apartment in Marzahn erreichen kann. Wer sich ein wenig mit der Geschichte seines Urlaubsortes befassen möchte, muss ein wenig überraschend bis ins Mittelalter zurückgehen. Marzahn entwickelte sich zunächst als kleines Dorf, welches erst 1920 zu Berlin eingemeindet wurde. In der DDR-Zeit wurde das Ortsbild grundlegend verändert, als in Berlin-Marzahn eine große Plattenbausiedlung zur Gewinnung von Wohnraum errichtet wurde. Dabei achteten die Stadtplaner allerdings auch auf hinreichend viele Grünanlagen, sodass sich in der Umgebung der Berlin-Marzahner Apartments auch einige grüne Oasen finden. Angesichts der recht hohen Wohnblöcke, die vielerorts das Bild prägen, erscheint umso liebenswerter, dass sich Berlin-Marzahn seinen dörflichen Kern bewahrt hat. Hier beginnen auch viele Gäste der Ferienwohnungen und Apartments, wenn sie den Ortsteil Marzahn erkunden möchten. Zwar ist von der mittelalterlichen Kirche, die einst Mittelpunkt des Dorfes war, nichts mehr erhalten. An jener Stelle steht ein neugotisches Gotteshaus, das in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts auf der Fläche des Dorfangers errichtet wurde. Sie stellt einen schönen Kontrast zu den Plattenbauten in der weiteren Umgebung dar. Sogar eine Schule hatte das historische Dorf. Hier können die Gäste der Apartments und Ferienwohnungen heute ein kleines Bezirksmuseum besuchen. Auch in jüngeren Jahrzehnten wurde am „alten“ Stadtbild gearbeitet. So errichtete man im Jahr 1994 eine Bockwindmühle nach historischem Bild. Zugrunde liegen ihr die Pläne einer Windmühle, die im frühen 19. Jahrhundert in Berlin-Marzahn betrieben wurde. Auch in der Marzahner Bockwindmühle können die Urlauber auf kulturellen Pfaden wandeln. Hier wird Besuchergruppen veranschaulicht, wie im 19. Jahrhundert Getreide zu Mehl verarbeitet wurde. Wer sich anschließend ein wenig im Grünen ausruhen möchte, findet dazu vor allem am Rande von Berlin-Marzahn Gelegenheit. Nördlich der Ferienwohnungen und Apartments liegt das Wuhletal. Das renaturierte Flüsschen Wuhle ist ein munterer Begleiter für jene, die ein paar Meter auf den Wanderwegen zurücklegen möchten. An der Grenze zu Hellersdorf erheben sich die Ahrensfelder Berge, und auch der Kienberg trägt zum grünen Erscheinungsbild des Ortsteils bei. Mitten im Wohngebiet Marzahns liegt der Bürgerpark als Oase der Ruhe. Hier finden sich zudem einige Freizeitmöglichkeiten für die ganze Familie, zudem finden im Bürgerpark von Zeit zu Zeit Feste und Veranstaltungen statt. Kaum ein Gast wird sich jedoch für ein Apartment oder eine Ferienwohnung in Berlin-Marzahn entscheiden, nur um im Ortsteil selbst zu bleiben. Zu verlockend sind da die Aussichten auf jene kulturellen Erlebnisse, Einkaufsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten, für die Berlin als Bundeshauptstadt so berühmt ist. Der schnellste Weg in die Stadtmitte führt über die S-Bahnen S7, S75 und S5, welche den Ortsteil Marzahn berühren. In der City ist oft der Alexanderplatz die erste Anlaufstelle. Der Fernsehturm und das Rote Rathaus gehören hier zu den Wahrzeichen der Stadt, zudem hat sich der „Alex“ in den letzten Jahren zu einem ausgezeichneten Pflaster zum Shoppen gemausert. Kulturbegeisterte Gäste der Marzahner Ferienwohnungen und Apartments finden auf der Museumsinsel eine ganze Sammlung unterschiedlicher Museen, die ganz nach Belieben und Interessenlage besucht werden können. Weiter gen Westen gehören natürlich das Brandenburger Tor, die „Goldelse“ und das Schloss Charlottenburg zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Nicht selten buchen Urlauber ihre Ferienwohnungen und Apartments in Berlin-Marzahn, um ausgiebig shoppen zu gehen. Da haben sie die Qual der Wahl, in welcher Ecke Berlins sie ihren Einkaufsbummel durchführen möchten. Neben dem Alexanderplatz und dem Hackeschen Markt ist auch der Potsdamer Platz ein tolles Pflaster zum Schauen und Kaufen. Zudem gehören etwa die Gropius-Passagen zu den größten Einkaufscentern der Stadt, der wohl berühmteste Konsumtempel ist hingegen das KaDeWe, das Kaufhaus des Westens. Wer darüber hinaus das Berliner Nachtleben entdecken möchte, hat in Berlin die Qual der Wahl. Von den Ferienwohnungen und Apartments in Berlin-Marzahn geht es meist mit der Bahn in die Szenebezirke Friedrichshain, Kreuzberg, Schöneberg oder Prenzlauer Berg, die mit etlichen aufregend bunten Kneipenmeilen aufwarten können. Kleine Clubs mit sehr unterschiedlicher Ausrichtung finden sich da ebenso wie große Discotheken. Da geht die Nacht garantiert nicht vor dem Morgengrauen zu Ende.

2 Ferienwohnungen in Berlin

2 Ferienwohnungen in Berlin

Ferienwohnung Grüne City-Oase

Ferienwohnung Marzahn «

» Grüne City-Oase « | Ferienwohnung für 5 Personen in Berlin

Schöne Ferienwohnung in Alt-Marzahn

Ferienwohnung Marzahn «

» Schöne Ferienwohnung in Alt-Marzahn « | Ferienwohnung für 3 Personen in Berlin

Powered by ✔ MODevel.de | Version 13.0.0-alpha.0